A Ökologischer Anbau und fairer Handel
Nur Nachhaltigkeit garantiert gleichbleibende Qualität!

CoGrow legt größten Wert darauf, dass die Rohstoffe für seine Produkte nachhaltig produziert werden. Dies gewährleistet nicht zuletzt und nicht nur eine gute Bindung zu den Produzenten, sondern garantiert auch ein gleiches Level an Qualität. Denn Kokosfasern sind ein Naturprodukt und unterliegen stetig Schwankungen in der Beschaffenheit, wie bei jedem anderen Naturprodukt auch. Wenn Naturprodukte nachhaltig und ökologisch intelligent angebaut werden, verspricht dies höchste gleichbleibende Qualitäten und Anbauer sowie der Umweltschutz profitieren gleichermaßen.

Unsere Kokosfasern stammen aus Sri Lanka, wo Kokospalmen seit je her wachsen und vom Menschen ökologisch nutzbar gemacht werden. Kein Wald oder Biotop wurde für den Anbau unseres Produkts niedergebrannt. Die Kokospalmen wachsen nicht in Monokultur und gehören zum typischen biologischen Pflanzenvorkommen der Landschaft. Für die Produktion von CoGrow Kokosziegel wurde nicht in das ökologische System eingegriffen.

Für die Beschaffenheit unserer Produkte bedeutet dies sehr viel, denn durch die Wirtschaftlichmachung natürlich vorkommener Pflanzen kann ganz und gar auf chemische Hilfs- und Schadstoffe für Mensch und Umwelt verzichtet werden. Zum Anbau und zur Gewinnung unserer Kokosfasern werden keinerlei Pestizide oder Fungizide eingesetzt!

Dies alles macht das Substrat von CoGrow Kokosziegel zu einem einzigartigen, naturbelassenen Bioprodukt und hochwertigen Torfersatz (zum Schutze der biologisch wertvollen Heide- u. Moorflächen). Durch die eindeutig bessere Qualität unserer Kokosfasern sind wir in der Lage, den Anbauern und ihren Familien in Sri Lanka faire Preise zu zahlen und sie für den schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen fair zu entlohnen.

Wir glauben, das ist es Ihnen wert.